ALKOHOLBASIERTES VS. ALKOHOLFREIES HÄNDEDESINFEKTIONSMITTEL

  •  

    Das Händedesinfektionsmittel spielt in der heutigen ungesunden Atmosphäre eine wichtige Rolle. Es ist auch eine der besten persönlichen Hygienepraktiken. Waschen Sie Ihre Hände zuerst mit Wasser und Seife. Und wenn Sie dann Ihre Hände mit den besten Marken für Händedesinfektionsmittel desinfizieren, werden Sie gesünder. Selbst wenn es keine Seife und kein Wasser gibt, wie zum Beispiel beim Reisen, Camping, in Schulen, Hochschulen und in öffentlichen Verkehrsmitteln; Sie können eine kleine Flasche Händedesinfektionsmittel für Ihre persönliche Hygiene bei sich haben. Es muss auch in Krankenhäusern nach einer Operation oder einer anderen Aktivität verwendet werden.

     

    Händedesinfektionsmittel gibt es in zwei Arten auf Alkoholbasis und ohne Alkohol. Viele Menschen bevorzugen aufgrund ihrer verlängerten Wirksamkeit Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis. Das alkoholfreie Händedesinfektionsmittel schützt Ihre Hände auch, ohne sie auszutrocknen. Menschen können es jedoch nach ihrem Hauttyp wählen.

     

    Alkoholbasiertes Handdesinfektionsmittel

     

    Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis, die 60-65% Alkohol enthalten, sind im Vergleich zu anderen Typen immer am besten. Es tötet 99,9% der Keime ab.

    Je mehr Alkohol enthalten ist, desto mehr Keime werden abgetötet. Lassen Sie die Hände sauber und erfrischt mit dem Duft ihres Geschmacks.

    Viele Gesundheitszentren haben gezeigt, dass Händedesinfektionsmittel mit einer höheren Alkoholkonzentration wirksamer sind als solche mit einer niedrigeren Alkoholkonzentration oder einer alkoholfreien. Und solche Typen sind ein echter Keimtöter.

     

    Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis im Taschenformat sind zuverlässig und überall leicht zu transportieren. Daher wird diese Art von Desinfektionsmittel für Reisezwecke immer bevorzugt.

    Darüber hinaus hat die FDA auch gezeigt, dass alkoholbasierte Händedesinfektionsmittel viel Grippe wie ansteckende Krankheiten und Infektionen reduzieren.

     

    Es wirkt auf das Phänomen der Reibung. Ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis enthält einen hohen Prozentsatz an Alkohol mit einem sehr niedrigen Siedepunkt. Wenn Sie es also zwischen Ihren Fingern auf Ihrer Handfläche reiben, entsteht durch Reibung Wärme. Die Wärme verdampft den Alkohol und andere Partikel, die Keimpartikel mitnehmen.

     

    Es muss wie angewiesen verwendet werden. Nehmen Sie zuerst einen münzgroßen Tropfen Händedesinfektionsmittel auf Ihre Handfläche. Verteile es auf deiner Innen- und Außenseite deiner Handfläche. Reiben Sie Ihre Handfläche aneinander, bis sie trocken sind. Wenn die Hände trocken werden, tötet Alkohol Keime ab.

     

     

    Einige Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis können zu Trockenheit der Haut führen. In solchen Fällen können Sie ein Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis mit Feuchtigkeitscremes verwenden. Als solche Art von Desinfektionsmitteln ist auch auf dem Markt erhältlich.

     

    Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis enthält 65% Alkohol, Isopropanol. Enthalten auch einige natürliche Zutaten wie Tee & Aloe Vera & etwas denaturierten Alkohol. Sowohl Alkohol als auch Isopropanol töten die Keime und Bakterien ab. Aloe Vera wirkt als Anti-Infektionsmittel und zum Befeuchten. Tee wirkt gegen Viren, als Verdickungsmittel wird auch Propylenglykol verwendet.

    Die häufig gestellte Frage stellt sich, wann und wie man Händedesinfektionsmittel verwendet. Wenn die Hände fettiger oder schmutziger sind, sollten die Hände zuerst mit Wasser und Seife abgewaschen werden.

    Tragen Sie dann ein Händedesinfektionsmittel in Groschengröße auf die Handfläche einer Hand auf. Dann reiben Sie Ihre Hände gründlich aneinander. Reiben Sie auch um Ihre Finger, Fingerspitzen und Nägel, bis Ihre Hände trocken werden.

     

    Eine gute Händehygienepraxis spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung ansteckender Krankheiten wie Erkältung und Grippe. Die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln ist eine der vorteilhaften Methoden der Händehygiene. Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis haben einen Duft und sind erfrischend.

    Dies sind die besten Marken für Händedesinfektionsmittel.

     

    Aufgrund seiner Wirksamkeit wird es am häufigsten in Krankenhäusern, Büros und vielen anderen Gesundheitszentren eingesetzt.

     

    Alkoholfreies Händedesinfektionsmittel - ohne Alkohol

     

     

    Persönliche Hygiene und Sauberkeit, beide körperlichen Aktivitäten sind genauso wichtig wie jede andere Gewohnheit im Leben. Die persönliche Hygienepraxis umfasst Händehygienepraktiken. Wir müssen unsere Hände sauber und gesund halten, damit unsere Gesundheit erhalten bleibt.

     

    Untersuchungen von vielen Gesundheitszentren haben gezeigt, dass Händedesinfektionsmittel ohne Alkohol möglicherweise nicht alle Arten von Keimen, Bakterien und Viren abtöten.

    Alkoholfreie Händedesinfektionsmittel enthalten anstelle von Alkohol quaternäre Ammoniumverbindungen (Benzalkoniumchlorid genannt), um Mikroben zu reduzieren. Diese Mittel sind weniger wirksam als Alkohol.

    Alkoholfreie Händedesinfektionsmittel trocknen die Hände nicht aus. Sie bilden nach dem Reiben der Hände wenig Schaum.

     

    Sie haben keinen Duft. Die meisten alkoholfreien Händedesinfektionsmittel auf dem Markt sind Schaumstoffe auf Wasserbasis.

     

     

    Viele alkoholfreie Händedesinfektionsmittel enthalten 0,1% Benzalkonium, der Rest der Lösung enthält hauptsächlich Wasser und Hautkonditionierer sowie Vitamin E zum Befeuchten.

    Normalerweise sind diese Lösungen viel einfacher für die Hände. Die Wahrscheinlichkeit von Brandgefahren ist geringer und für Oberflächen nicht schädlich.

    Schließlich ist es oft eine einfache Frage der persönlichen Präferenz, welches für Sie das richtige ist. Wir sollten jedoch auch überlegen, wie und wo das Produkt verwendet wird.